Was ist Ribbon Dancing und wie kann ich Ribbon tanzen?

Ribbon Dance ist ein Tanzstil, bei dem Sie ein langes, dickes Satinband an einem Stock halten. Es hat viele gymnastische Elemente und kann für Teilnehmer jeden Alters Spaß machen. Um ein Band zu tanzen, brauchen Sie nur etwas Musik und ein Band, das Sie im Takt des Songs bewegen. Obwohl es auf alten chinesischen Choreografien basiert, tanzen heute Menschen aus aller Welt in vielen Stilrichtungen Bänder.

Im Wettkampf ist Bandtanzen rhythmische Gymnastik. Es gibt Standards für das Stiftmaterial und die Länge und Breite des Bandes. Wie bei jeder Turnveranstaltung gibt es eine Liste der erforderlichen Bewegungen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt während Ihrer Routine ausgeführt werden müssen. Dazu gehören Kreise, Spiralen und Schlangen, schnelle Bewegungen und Würfe.

Ein Teil des Bandtanzens, der für Neulinge in diesem Sport besonders schwierig ist, besteht darin, zu verhindern, dass das Band beim Ausführen von Kreisen oder Spiralen um ihren Körper gedreht oder in sich geknotet wird.

Berücksichtigen Sie bei der Erstellung Ihrer eigenen Länge Ihre eigene Länge in Bezug auf das Farbband. Wenn Sie 5 Fuß groß sind, wäre es unglaublich schwierig, ein 15 Fuß Band zu verwenden. Beginnen Sie mit einem Band, das sich über die gesamte Länge Ihrer Armspanne erstreckt. Jetzt können Sie mit dem Bandtanzen beginnen!

Der einfachste Schritt ist die Welle. Um eine Welle in Ihrem Band zu machen, müssen Sie nur eine Welle in Ihrem Arm machen! (Stellen Sie sich das Band als Erweiterung Ihrer selbst vor.) Beginnen Sie mit Ihrer Hand direkt vor Ihnen oder an Ihrer Seite. Bewegen Sie Ihr Handgelenk und bewegen Sie Ihren ganzen Arm in einer Welle auf und ab. Beobachten Sie, wie Ihr Band beginnt, dem gleichen Weg zu folgen. Wenn Sie Ihren Arm weiter auf und ab oder schneller bewegen, wirkt sich dies auf die Geschwindigkeit und Größe der Wellen Ihrer Bänder aus. Wenn Sie damit vertraut sind, versuchen Sie, zu anderen Bandtänzen überzugehen, indem Sie Ihren Arm über Ihren Kopf halten, Ihren Arm hin und her schwingen oder gehen, tanzen oder rennen, während Sie Ihr Band schwingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.