Vier Schritte zur Karriere

Ich habe kürzlich ein wunderbares Zitat von William A. Ward, einem amerikanischen Gelehrten, Autor und Pastor, gelesen. Hier ist das Zitat: “Vier Schritte zum Erfolg: Planen Sie mit Absicht. Bereiten Sie sich gebeterfüllt vor. Seien Sie positiv. Verfolgen Sie beharrlich.”

Neben der denkwürdigen alliterativen Natur des Zitats läuteten Glocken in meinem Kopf. Für mich verkörperte das Zitat die wahre Bedeutung dessen, was es braucht, um eine erfolgreiche Karriere zu haben.

Lassen Sie mich erklären.

Zuerst, “Planen Sie zielgerichtet.” Wie trifft dies auf Ihre Karriere zu?

Sie haben wahrscheinlich die Aussage gehört: “Wenn Sie nicht wissen, wohin Sie gehen, werden Sie woanders landen.” Die Bestimmung Ihrer beruflichen Ausrichtung ist die erste und wichtigste Entscheidung, die Sie treffen müssen. Wie können Sie möglicherweise ein Ziel erreichen, wenn Sie es nicht definieren?

Fragen Sie sich “Was will ich?” Sie finden Antworten in Ihren Träumen, Wünschen, den Gedanken, die Sie ins Regal gestellt haben und von denen Sie natürlich angezogen werden. Sprechen Sie mit Menschen darüber, was sie tun, und wenn Ihnen ein Beruf interessant erscheint, stellen Sie weitere Fragen und recherchieren Sie.

Wenn Sie sich entschieden haben, in Ihrem Unternehmen voranzukommen, modellieren Sie Ihr Verhalten und Handeln auf der Grundlage von Leistungsträgern und lernen Sie, wie Sie Büropolitik und Unternehmenskultur zu Ihrem Vorteil nutzen können.

Zweite, “Bereite dich gebeterfüllt vor.”

Vertrauen Sie darauf, dass Sie können und bekommen, was Sie wollen. Ich meine das Vertrauen, dass mit sorgfältiger Planung, harter Arbeit und einer laserähnlichen Aufmerksamkeit für Ihr Ziel Realität werden kann. Fokussierte Absicht ist mächtig.

Als ich bei der Squibb Corporation arbeitete, erinnere ich mich, dass ich verzweifelt versucht habe, in eine Position als Personalvermittler befördert zu werden. Meine Absicht war stark und ich habe 3 Jahre fleißig gearbeitet, so viel wie möglich gelernt, gefragt und mehr Verantwortung übernommen.

Kurz darauf wurde ich befördert. Ja, es war die Verwirklichung eines Traums, dem ich vertraute. Aber ich habe es geplant. Ich fragte, was ich wollte (von meinem Chef und von mir selbst) und unternahm taktische Schritte (das Erlernen des Interviews durch Einschreibung in Klassen und Screening von Kandidaten).

Glaube gepaart mit Planung ist eine gewinnbringende Kombination.

Dritte, “Sei positiv.”

Wenn Sie sich entschieden haben, was Sie wollen, und sorgfältig einen Plan ausgearbeitet haben, um ihn Wirklichkeit werden zu lassen, geben Sie ihm gute Gedanken und eine fröhliche Einstellung.

Haben Sie jemals bemerkt, dass es immer die Menschen sind, die glauben, dass sie Erfolg haben werden, die es tun? Das ist kein Zufall. Neben der Kraft des positiven Denkens glaube ich wirklich, dass Sie Ihr Ziel durch Ihre Gedanken bestimmen können.

Seien Sie dankbar für das, was Sie jeden Tag haben, und erwarten Sie, dass gute Dinge passieren. Meistens werden sie es tun.

Vierte, “Folge beharrlich.”

Woody Allen sagte einmal: “Achtzig Prozent des Erfolgs zeigen sich.”

Ihr Ziel wartet nach Ihrem letzten Rückschlag oft um die Ecke. Gerade wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Plan nicht funktioniert, weil Sie müde oder durch ein Nein entmutigt sind, ist es jetzt an der Zeit, es noch einmal zu versuchen.

Natürlich müssen Sie möglicherweise den Plan auf dem Weg anpassen oder verfeinern. Das ist Schlau. Der Rat eines vertrauenswürdigen Mentors sollte begrüßt und in Ihre Handlungsschritte einbezogen werden.

Wenn dein Herz dir sagt, dass du weitermachen sollst, hör es dir an. Und jeden Tag etwas unternehmen.

Welche kleinen, schrittweisen Schritte können Sie heute unternehmen, um Ihren Plan voranzutreiben? Ihre neue Karriere wartet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.