Salsa-Tanzethik und persönliche Hygiene auf der Tanzfläche

Für alle, die mit der Übung beginnen möchten, sollten die folgenden Informationen beachtet werden.

1. Bevor Sie auf die Tanzfläche gehen, ist es wichtig, darüber nachzudenken, wie Sie riechen. Dies ist etwas, worüber man nachdenken sollte, da andere Leute da sein werden. Wenn jemand in der Gruppe riecht, als hätte er eine Woche lang kein Bad genommen, kann die Stimmung leicht verdorben werden. Daher muss ein Bad oder eine Dusche genommen werden. Wenn jemand ein Schweißproblem hat, sollte er oder sie in Betracht ziehen, ein Deodorant zu probieren, das das Problem behebt. Der Besuch eines seriösen Arztes ist auch ein guter Weg, um Hilfe zu suchen.

2. Teil eines guten Salsa-Tänzers zu sein, bedeutet auch, die Gesundheit zu berücksichtigen. Die Entscheidung für eine Rauchpause mitten auf der Tanzfläche ist nicht nur unhöflich, sondern auch schädlich für jeden, der gerade in der Nähe ist. Darüber hinaus sollte das Trinken alkoholischer Getränke während eines Tanzes oder Unterrichts vermieden werden. Ein betrunkener Tänzer kann nur Dinge für andere durcheinander bringen, was zu Spannungen, Unbehagen und sogar Feindseligkeit führt. Die Person könnte sogar fallen und verletzt werden.

3. Tanzen ist nie einfach, wenn jemand anderes im Weg ist. Wenn die Person nicht tanzt, sollte sie sich nicht in der Mitte der Tanzfläche befinden. Unabhängig davon, wer er oder sie ist, besitzt diese Person diesen Raum nicht und es ist daher nicht ihre Aufgabe, den gesamten Bereich zu besetzen. Wenn Sie sich vom Boden fernhalten, wenn Sie keine Salsa tanzen, wird der benötigte Platz frei und niemand stößt aufeinander.

4. Wenn es darum geht, Salsa auf der Tanzfläche ETHIK UND PERSÖNLICHE HYGIENE zu tanzen, ist es wichtig, die Erlaubnis einer Person einzuholen, bevor Sie sie zu einem Tanzpartner machen. Niemand möchte gezwungen werden, etwas zu tun, das er nicht mag oder auf das die Person nicht vorbereitet ist. Zum einen würde ein Tanz, ohne vorher den anderen zu fragen, einen großen Mangel an Respekt zeigen. Wenn stattdessen jemand da ist, möchte diese Person gerne tanzen. man sollte sich höflich an den hoffnungsvollen Tanzpartner wenden und freundlich fragen, ob der Einzelne auf die Tanzfläche gehen möchte. Es wird angenommen, dass dies der beste Weg ist, dies zu tun.

5. Wenn Sie zu einem Salsa-Tanzkurs kommen, müssen Sie pünktlich sein. Einige Leute kommen vielleicht einige Minuten nach Unterrichtsbeginn, andere kommen eine Stunde später. Dies kann den Lernfluss stören und die anderen Schüler können die Person beschuldigen, die spät angekommen ist. Der Ausbilder wird es nicht schätzen, mit dem Schüler darüber zu sprechen, was er oder sie vermisst hat. Es kann hilfreich sein, immer eine Uhr zu tragen, und wenn die Klasse früh am Morgen ist, kann ein Alarm eingestellt werden.

Salsa-Tanzen ist etwas, das diejenigen, die gerne neue Dinge ausprobieren, in Betracht ziehen sollten. Es hilft, in Form zu bleiben; aus offensichtlichen Gründen – der menschliche Körper wird sich viel bewegen. Deshalb werden Kalorien verbrannt. Etwas ganz Neues wird sicherlich gelernt. Die Vorteile des Salsa-Tanzes liegen auch in der Praxis guter Hygiene und guter Manieren. Dies kommt nicht nur der jeweiligen Person zugute, sondern auch denen, die in der Nähe sind. An der Selbstverbesserung ist nichts auszusetzen, besonders wenn es um Körper und Geist geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.