Rückblick auf das Tagebuch eines jungen Mädchens – Anne Frank

Anne Franks Tagebuch ist einzigartig in seinem Buchgenre. Es ist das Tagebuch eines 13-jährigen Mädchens, das nach dem Zweiten Weltkrieg von ihrem Vater Otto Frank geborgen wurde und das er nach ihren Wünschen veröffentlichte. Es ist ein Bericht über Ereignisse und Erfahrungen in Anne Franks Leben von Juni 1942 bis August 1944 und dreht sich hauptsächlich um den Aufenthalt der Familie in der ‘Geheimer Anhang– ihr Versteck für etwas mehr als zwei Jahre, um den schrecklichen Konzentrationslagern der Nazis zu entkommen.

Das Schreiben dieses Teenagers ist so klar und realistisch, dass jeder junge Geist sich ziemlich gut auf das beziehen kann, was sie durchmacht, wenn sie von Kind zu Teen aufwächst. Ihre schmerzhafte Reise ist gut dokumentiert, als sie sich bemüht, sich in ihre Haft zu bringen Blinddarm zusammen mit der Familie ihres Vaters von Freunden. Ihre tief empfundenen Gefühle in Bezug auf ihre Zweifel und Ängste, erwachsen zu werden und sich jederzeit bei den Deutschen zu verstecken, sprechen den Leser an. Ihre Ambitionen und Träume für ihre Zukunft zusammen mit ihrem Selbstvertrauen werden Sie dazu bringen, sie für das zu bewundern, was sie ist, einen gewöhnlichen Teenager, der auf ihre Weise immer noch außergewöhnlich ist!

Die Qualitäten eines talentierten angehenden Schriftstellers zeigen sich im ausdrucksstarken und gewagten Stil von Annes Schreiben, selbst in ihrem Tagebuch. Es ist in der Tat traurig, dass wir ein solches Talent nie wieder erleben werden, was uns auch grob an viel von diesem beispielhaften Talent erinnert, das für immer unentdeckt geblieben ist.

Es ist sehr interessant und amüsant, wie viel Mühe und Mühe sie investieren, um sich in solch schrecklichen Zeiten auch im Nebengebäude zu beschäftigen. Sich zu verstecken und ein normales Leben alleine zu führen, ist für beide Familien eine große Herausforderung.

Dieser ergreifende, ergreifende Bericht wäre nur ein Beispiel für das tragische Schicksal einer jüdischen Familie unter so vielen anderen, über die niemals berichtet worden wäre, und Anne Frank wurde zu einer der am meisten diskutierten Opfer des Holocaust überhaupt.

Lesen Sie also das Buch, um einen Einblick in das jüdische Familienleben während des Zweiten Weltkriegs zu erhalten. Dies ist nur die Spitze des Eisbergs dessen, was Millionen von Familien in der schrecklichen Zeit durchgemacht haben!

Würde mich sehr über Ihr Feedback zur Rezension und Ihre Gedanken zum Buch freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.