RN vs BSN – ein schneller Vergleich der Optionen zwischen Pflegekarrieren

Wenn Sie zu den Personen gehören, die Schwierigkeiten haben, die Unterschiede zwischen den beiden Begriffen in der Krankenpflege zu unterscheiden, erhalten Sie in diesem Artikel eine Kurzreferenz, die Ihnen hilft, ihre Natur zu verstehen.

Die Definition von RN und BSN

Bevor wir auf die Details eingehen, müssen wir zuerst die beiden Begriffe definieren. Kurz gesagt, RN steht für “staatlich geprüfte Krankenschwester” während BSN ist “Bachelor of Science in Krankenpflege”. Im Allgemeinen ist Ersteres eine Berufsbezeichnung und Letzteres ein Abschluss.

Die Arbeit von RNs und Krankenschwestern mit BSNs

Die Arbeit von RN umfasst die Aufzeichnung des Patientenstatus auf medizinischen Karten, den Umgang mit medizinischen Geräten, die Erläuterung der Art der Krankheit des Patienten und die Arbeit als Teil eines medizinischen Teams. Kurz gesagt, die Pflichten von RNs sind sehr allgemein und sie sind typischerweise das, was die allgemeinen Medien ihnen präsentieren: als Menschen, die sich um die Kranken kümmern.

Auf der anderen Seite können Pflegekarrieren im Zusammenhang mit Sozialversicherungsabschlüssen auch an der gleichen Art von Arbeit arbeiten, die RNs behandeln. Ihre Karrieremöglichkeiten sind jedoch aufgrund des zusätzlichen technischen Fachwissens, das sie während ihres Studiums erworben haben, viel breiter. Zum Beispiel haben Pflegekarrieren bei BSN die Wahl, in den Bereich der öffentlichen Gesundheit einzutreten oder als Krankenpfleger an Schulen zu arbeiten.

Wie viel Geld können RN und BSN verdienen?

Im Durchschnitt können RN-Pflegekarrieren 66.620 USD pro Jahr verdienen, während Pflegekarrieren mit BSN laut Statistiken des Rasmussen College durchschnittlich 75.484 USD verdienen können. Der Grund für die Quoten liegt im Wesentlichen in der Tatsache, dass diejenigen, die sich in der Pflegekarriere von RN befinden, im Vergleich zu denen, die einen BSN-Abschluss erworben haben, nur über begrenzte Fachkenntnisse verfügen.

Die Nachfrage nach RN und BSN

Es gibt eine hohe Nachfrage nach RN, aber es gibt eine größere Nachfrage nach Menschen mit BSN. Viele Schulen bieten Online-BSN-Programme an . Der Grund für diese Behauptung ist, dass Krankenschwestern mit einem BSN-Abschluss sich für Jobs bewerben können, für die nur RNs erforderlich sind, und dass sie andere Jobs bekommen können, zu denen typische registrierte Krankenschwestern nicht gehen können.

Unter erneuter Bezugnahme auf die Statistiken des Rasmussen College sind RNs qualifiziert, 51 Prozent aller verfügbaren Pflegeberufe einzugeben. Die Zahlen sind sicherlich sehr ermutigend für diejenigen, die eines Tages Krankenschwester werden möchten. Wenn sich eine Person jedoch für einen Bachelor of Nursing entscheidet, hat diese Person 88 Prozent Zugang zu allen offenen Pflegejobs, die alle Jobs enthalten, für die sich RNs bewerben können.

RN vs. BSN – Dinge erledigen

Von den oben diskutierten Dingen wird ein BSN-Abschluss sicherlich viele Vorteile bringen, wie zum Beispiel breitere Beschäftigungsmöglichkeiten und bessere Chancen auf eine höhere Lohnskala im Vergleich zu nur einem RN.

Aber für diejenigen mit Pflegekarrieren, die bereits bequem in einem Krankenhaus arbeiten, ist es eine ideale Option, einfach RN zu sein.

Schließlich ist eine Karriere im LPN-Bereich eine weitere Option. LPN-Programme gehören zu den besten. Nehmen Sie sich Zeit und recherchieren Sie, um die beste Schule zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.