Laptop-Computer und der PVP-Effekt!

Rollen Sie über sperrige Desktops, der flinke Laptop ist da und es ist hier, um zu bleiben! Seit einiger Zeit übertreffen Notebooks ihre veralteten Desktop-PC-Geschwister und gewinnen leicht die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen für Computerverkäufe. Wir werden veranschaulichen, wie der PVP-Effekt immens zur Zunahme der Popularität von Notebooks beigetragen hat.

(P) Portabilität:

Zum einen mag es offensichtlich sein, aber die Leute kaufen Laptops, weil sie sie überall hin mitnehmen können. Büroangestellte müssen nicht länger auf ihre klaustrophophischen Kabinen beschränkt sein. Stattdessen können diese statistischen Diagramme und Datenberichte im Zug, bequem auf einem Sessel oder sogar am Strand erstellt werden! Portabilität ist gleich Flexibilität, aber leider war dies nicht immer der Fall. Die heutigen ultraportablen Laptops sind seit den sperrigen Nähmaschinen der späten 1970er und frühen 1980er Jahre auf dem Vormarsch. In der Tat wurde einer der ersten tragbaren Computer von IBM gebaut und diese Maschine (IBM 5100) wog satte 50 Pfund! Die heutigen Gangkrieger würden es schwer haben, diesen Welpen von Treffen zu Treffen zu ziehen, wenn sie sich nicht einer intensiven Dosis Steroide aussetzen würden 🙂

(V) Wert:

In den 1970er Jahren hätte Ihnen der bereits erwähnte IBM 5100 satte 20.000 US-Dollar gekostet. Heute kann ein IBM Thinkpad der Spitzenklasse für rund 3.000 US-Dollar erworben werden. Billigere Thinkpads sind oft für weniger als tausend Dollar erhältlich, besonders wenn es Ihnen nichts ausmacht, ein gebrauchtes oder überholtes Modell zu kaufen.

(P) Leistung:

Viele Laptops sind heute mit Centrino-Prozessoren ausgestattet, die eine hervorragende Leistung und eine längere Akkulaufzeit bieten. Was ist Centrino, höre ich Sie fragen? Dies ist Intels Name für die neue Notebook-Technologie, die den Pentium M-Prozessor, den 855-Chipsatz und die Intel PRO / Wireless 2100 Wi-Fi 802.11-Netzwerkschnittstelle kombiniert. Mit diesen Prozessoren ausgestattete Laptops sind aufgrund der kleineren verwendeten Komponenten normalerweise leichter.

Kombinieren Sie diese attraktive Funktion mit drahtloser Netzwerktechnologie und Sie haben ein leistungsstarkes Technologiepaket. Wi-Fi ist die Abkürzung für “Wireless Fidelity” und wird von Privatanwendern, Büroangestellten und sogar Coffeeshops immer häufiger verwendet. Wenn Sie mit einem gut ausgestatteten Notebook WLAN-Bereiche betreten, können Sie mit Breitbandgeschwindigkeit auf das Internet zugreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.