Karriere-Buchbesprechung: Auf der Suche nach Arbeit nach 50 von Carol Silvis – Der Wettbewerbsvorteil eines erwachsenen Arbeitnehmers

Langzeitarbeitslosigkeit ist jede Person, die seit sechs Monaten oder länger arbeitslos ist. Derzeit definieren 5,8 Millionen Amerikaner diese Kategorie; und unter ihnen sind viele über 50 Jahre alt. Ältere Erwachsene stehen bei der Arbeitssuche vor einzigartigen Herausforderungen.

Course Technology veröffentlicht eine Vielzahl von Professional-, Referenz- und Technologietiteln. Eine der aktuellen Versionen ist Auf der Suche nach einem Job nach 50 von Carol A. Silvis.

Silvis hat einen Master-Abschluss in Erwachsenenbildung und ist stellvertretender Direktor und Abteilungsleiter an einem Wirtschaftsinstitut in Pennsylvania. Sie bietet auch Workshops und Seminare für Schulen, Unternehmen und Berufsverbände an.

Acht Kapitel bilden die Botschaft von Silvis. Im Folgenden finden Sie die Highlights aus jedem Thema, um Ihre Arbeitssuche als erwachsener Arbeitnehmer zu beschleunigen:

Fähigkeiten und Qualifikationen

Die Jobsuche beginnt damit, dass Sie Ihre einzigartigen Fähigkeiten mit einem Unternehmen abstimmen, das sie benötigt. Bestimmen Sie Ihr Ziel zu arbeiten. Ob Vollzeit oder Teilzeit, wird Ihre Beschäftigungsaktivitäten leiten. Verschieben Sie den Fokus von Ihrem Alter darauf, wie Ihr Arbeitsplatz, Ihre Übertragbarkeit und Ihre Lebenskompetenzen den Bedürfnissen des Arbeitgebers entsprechen. Berücksichtigen Sie auch Ihre persönlichen Qualitäten wie energisches und fortschrittliches Denken im Vergleich zu den altmodischen Methoden eines reifen Arbeiters. Teilen Sie nur relevante Fähigkeiten und listen Sie alle Aufgaben auf, die Sie während Ihrer 30-jährigen Karriere erledigt haben. Ein Arbeitgeber kann zu viel Erfahrung vermeiden. Dies ist das Zeitalter des lebenslangen Lernens. Halten Sie Ihre Fähigkeiten auf dem neuesten Stand, indem Sie an Kursen, Workshops, einem Abschluss oder einer Zertifizierung teilnehmen, an Online-Webinaren teilnehmen usw.

Lebensläufe und Anschreiben

Ohne Berücksichtigung von Lebensläufen und Anschreiben wäre keine Karrierebewertung vollständig. Für ältere Arbeitnehmer sind die Schlüsselelemente für einen erfolgreichen Ansatz:

  • Leistung versus Pflichten. Betonen Sie Ihre einzigartigen Mehrwertleistungen in Unternehmen, für die Sie gearbeitet haben, und nicht nur Ihre Aufgaben.
  • Kontaktdetails. Stellen Sie Links zu Ihrer professionellen Online-Präsenz bereit, einschließlich Blogs und / oder Websites.
  • Digitale Lebensläufe. Schreiben Sie einen fokussierten Lebenslauf für jede gewünschte Position. Verwenden Sie branchenspezifische Schlüsselwörter, um die Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu verbessern und die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass jemand gelesen wird.
  • Schul-und Berufsbildung. Wenn Sie Ihren Abschluss vor mehr als 20 Jahren gemacht haben, lassen Sie bitte Ihr Abschlussdatum weg.
  • Qualifikationszusammenfassung vs. Tor. Eine Zusammenfassung der Qualifikationen hebt Ihre wichtigsten Erfolge, Fähigkeiten, Ausbildung und persönlichen Eigenschaften hervor. Es ist ein kurzer Absatz oder eine Liste mit Aufzählungszeichen, die Arbeitgeber leicht scannen können. und bietet mehr Einblick als ein Ziel.

Fügen Sie immer ein gut geschriebenes Anschreiben bei. Dies erhöht Ihre Chancen, die Aufmerksamkeit eines Arbeitgebers auf sich zu ziehen. und bietet die Möglichkeit, Informationen zu erweitern, die für den Lebenslauf ungeeignet sind, einschließlich der Gehaltshistorie.

Technologie

Computerkenntnisse sind heute sowohl am Arbeitsplatz als auch bei der Arbeitssuche unerlässlich. Arbeitgeber benötigen zunehmend solche Fähigkeiten, um sie einzustellen. und viele freie Stellen werden jetzt ausschließlich online ausgeschrieben. Durchsuchen Sie die Website eines Unternehmens, um die Hauptakteure zu ermitteln. Verwenden Sie branchenbezogene Schlüsselwörter in Online-Bewerbungen, Anschreiben und Lebensläufen. “Jetzt ist nicht die Zeit zu sagen, dass Sie zu alt sind, um Technologie zu nutzen, oder keine Verwendung dafür haben”, sagt Silvis.

Jetzt ist Social Networking ein notwendiger Bestandteil Ihrer Jobsuche. Behalten Sie eine professionelle Präsenz auf den drei Hauptplattformen bei: Facebook, LinkedIn und Twitter. Viele Arbeitgeber nutzen diese Websites als Rekrutierungsinstrumente. Wenn Sie den Dreh raus haben, erhöhen Sie Ihre Chancen, für branchenbezogene Positionen entdeckt zu werden.

Vernetzung

Networking ist ein allgegenwärtiges Wort. und sein Bedarf wird oft heruntergespielt, insbesondere im Hinblick auf erwachsene Arbeitnehmer. “Die Schaffung eines soliden Unterstützungssystems ist für Arbeitssuchende wichtig, insbesondere wenn sie älter werden”, sagt Silvis. Es ist schwierig, in einer gesunden Wirtschaft Arbeit zu suchen, und in einer anämischen Wirtschaft noch schwieriger.

Aufbau und Pflege langfristiger Beziehungen; und Sie vernetzen sich. Es ist auch ein wechselseitiger Prozess. Definieren Sie Ihre Netzwerkziele, bevor Sie eine Kontaktliste erstellen. Das erfolgreichste Netzwerk umfasst eine Mischung aus persönlichen und beruflichen Kontakten. Denken Sie an alle, die Sie kennen, einschließlich Zahnarzt, Friseur, Postangestellter usw. Wählen Sie begeisterte, optimistische Menschen. Einen Job zu finden ist oft ein Spiel mit Zahlen; und es ist nie zu spät, um das Netzwerk zu starten oder fortzusetzen.

Haltung, Aussehen und Energie

Es ist nicht einfach, eine positive Einstellung zu haben, wenn Sie einen Arbeitsplatzverlust erleben, bevor Sie bereit sind, in den Ruhestand zu gehen. Aber Sie müssen, besonders als erwachsener Arbeiter.

Es ist schwer zu hören, dass Ihr Erscheinungsbild aktualisiert werden muss, aber es kann ein Hindernis bei Ihrer Jobsuche sein. Das Kämmen von Männern mit Glatze und veraltete Frisuren können auch veraltete Fähigkeiten vermitteln. Überlegen Sie, ob Sie ein Kaufhaus oder einen Salon renovieren möchten. Es wird nicht nur Ihr Aussehen verbessern, sondern auch Ihr Selbstvertrauen stärken.

Arbeitgeber suchen Kandidaten, die passen und positive Energie an den Arbeitsplatz bringen.

Fehler, die Arbeitssuchende über 50 machen

  • Komm nicht mit anderen Generationen aus. Der derzeitige Arbeitsplatz ist generationenübergreifend, und nicht weniger als vier verschiedene Generationen arbeiten zusammen. Als erwachsener Arbeitnehmer müssen Sie sich fragen, wie Sie sich fühlen würden, wenn Sie von einem Ihrer Kinder oder Enkelkinder interviewt würden? Könnten Sie eher als Mitarbeiter als als Eltern kommunizieren?
  • Zurückhaltung gegenüber Veränderungen. Ein jüngerer Interviewer kann besorgt sein, dass ein älterer Mitarbeiter in seiner Komfortzone festsitzt. und widersteht Veränderungen. Erweitern Sie und überlegen Sie, wie Ihre Fähigkeiten in der Branche transzendent sein können, wenn Ihr früherer Bereich ausgestorben ist.
  • Überqualifiziert sein. “Zu viel Gepäck, auch in Form von Erfahrung, sollte nicht erwähnt werden”, sagt Silvis. Konzentrieren Sie sich auf bestimmte Fähigkeiten und Erfolge, nicht auf Ihre vorherigen Titel, die Sie möglicherweise überqualifiziert erscheinen lassen. “”
  • Umfassen Sie keine Technologie. Stellen Sie sicher, dass Sie über die Softwareprogramme informiert sind, die Arbeitgeber für Werbung und Stellenbeschreibungen benötigen.
  • Mangel an Enthusiasmus. Sie müssen Ihre Begeisterung und Ihren Eifer zum Ausdruck bringen, den Job durch Ihre Manierismen und Worte zu bekommen. Drücken Sie Ihre Erwartungen aus.

Wer stellt ein?

Arbeitssuchende über 50 sind möglicherweise überrascht über die Anzahl ihrer selten in Betracht gezogenen Beschäftigungsmöglichkeiten. Sie beinhalten:

  • Stellvertretender oder hauptberuflicher Lehrer / Tutor. Der Unterricht ist für Sie als älterer Mitarbeiter eine großartige Gelegenheit, Ihr Fachwissen auf jüngere Generationen zu übertragen.
  • Unternehmerschaft. Starten Sie Ihr eigenes Unternehmen und nutzen Sie Ihre Nischenfähigkeiten und Ihr Fachwissen.
  • Regierung. Denken Sie in Bezug auf Regierungsjobs über den Tellerrand hinaus. Denken Sie an die Heimatschutzbehörde, die IRS und die US-amerikanischen und staatlichen Transportabteilungen, Parks und Freizeiteinrichtungen usw.

Anstatt sich für traditionelle Jobs zu bewerben, sollten Sie Ihre Fantasie und Ihre kreativen Fähigkeiten einsetzen, um einen aufregenden, unterhaltsamen Job in einer unterhaltsamen Umgebung zu finden oder Ihren eigenen zu erstellen. „Manchmal bietet ein vollständiger Standortwechsel die lohnendsten Möglichkeiten“, sagt Silvis.

Erstellen Sie einen Erfolgsplan

Statistisch gesehen müssen erwachsene Arbeitnehmer längere Arbeitssuchen ertragen. Durchhalten. Seien Sie bereit, alles, was Sie haben, in Ihre Jobsuche zu stecken, bis sie erfolgreich ist. Ziele setzen, aufschreiben; und konsequente Maßnahmen ergreifen, um diese Ziele zu erreichen. Teilen Sie wichtige Ziele in sekundäre Ziele ein, um Ihren Fortschritt zu messen. Binden Sie jedes sekundäre Ziel an Aktionsschritte. Erkenne, dass Rückschläge unvermeidlich sind, aber sie bleiben bestehen.

Erwarten Sie, die richtige Position für Sie zu finden. Erfinden Sie sich bei Bedarf neu. und an verfügbare Jobs anpassen. Fordere dich heraus. Verlassen Sie Ihre Komfortzone. und neue Dinge ausprobieren. Erfolg visualisieren. Seien Sie sich ständig bewusst, was Sie erreichen möchten und wie es sein wird, wenn Sie erkennen, dass es realisiert wird.

Niemand wird sich jemals mehr um Ihre Karriere und Jobsuche kümmern als Sie. Während Auf der Suche nach Jobs über 50“Take Charge” -Aussagen dienen als Zeichen Ihrer Verantwortlichkeit für Ihren beruflichen Erfolg.

Arbeit zu finden im mittleren Alter hat seine eigenen Herausforderungen; und Silvis zeigt, dass es möglich ist. Vorbereitung, Ausdauer und Positivität sind von zentraler Bedeutung. Viele Bibliotheken und Programme, die auf Bundes-, Landes- und lokaler Ebene finanziert werden, bieten Workshops zu Themen wie verhaltensbasierten Interviews und Lebensläufen an. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Community-Ressourcen nutzen, um einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen. und verwirklichen Sie Ihre Beschäftigungsziele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.