Gesellschaftstanz – Ein unwahrscheinliches Rezept für körperliche Reha, Schritt für Schritt

Frakturen, Hernien und posttraumatischer Stress waren nur einige der Probleme, mit denen ich nach einem Unfall konfrontiert war. Ich war am Boden zerstört, als ich nicht mehr arbeiten konnte. Ich hatte die ganze Zeit Schmerzen wegen der Schädigung meiner Wirbelsäule.

Die ersten 6 Jahre nach meinem Unfall habe ich den Ärzten zugehört “Heben Sie nichts über 5 Pfund an, reizen Sie nicht die Nerven in Ihrer Wirbelsäule.„Nachdem ich jahrelang zu Physiotherapeuten, Schmerzzentren, Neurologen und Orthopäden gegangen war, nahm ich die Angelegenheit selbst in die Hand. Ich hatte bereits ein enormes Wissen über Bewegung und die Ursachen meiner Symptome. Ich begann mit Körpergewichtsübungen und leichten Hanteln zu experimentieren. machte einige Fortschritte, aber ich hatte jeden Tag schreckliche Schmerzen.

Als ich anfing, meine Swing Set Fitness-Bücher zu schreiben, machte ich einige der Swing-Übungen und war schockiert, wie viel ich tun konnte. Swing Set Fitness half mir mit der Kraft des Ober- und Unterkörpers. Endlich fühlte ich mich wieder lebendig.

Ich habe enorme Fortschritte mit Kraft und meinem allgemeinen Wohlbefinden gemacht, aber ich suchte nach etwas mehr. Ich brauchte eine körperliche Aktivität, die bei geringer Körperkoordination und Gleichgewicht helfen würde, aber sie musste für mich sicher sein. Und es musste zu meiner Persönlichkeit passen. Gab es so etwas?

Als ich gesehen habe “Mit den Sternen tanzen„Ich war neugierig, ob ich es mit Gesellschaftstanz versuchen sollte. Ich wusste, dass meine Wirbelsäule Einschränkungen haben würde. Ich nahm jahrelang Ballett, war seit 1978 Turnerin und Gymnastiktrainerin. Ich war absolut kein Fremder in Bewegung. Als ich die tanzenden Sterne beobachtete, Ich habe einige Dinge gesehen, die für mich nicht funktionieren würden, aber ich habe auch genug gesehen, die mich dazu gebracht haben zu sagen: “Warum nicht?“”

Ich musste immer noch vorsichtig sein, um weitere Schäden an meiner Wirbelsäule zu vermeiden, aber ich musste es versuchen. Es wäre mein erster Versuch, mich in einer unkontrollierten Umgebung zu bewegen. Meine gesamte körperliche Rehabilitation nach dem Unfall fand in kontrollierten Umgebungen statt, beispielsweise in Physiotherapie-Büros oder in meinem eigenen Zuhause. Ich wusste, dass die Teilnahme an einem Gesellschaftstanzkurs sehr riskant sein würde, da die Bewegungen von meinem Tanzpartner bestimmt würden und meine Umgebung nicht kontrolliert würde. Ein Klopfen eines anderen Paares oder ein Sturz können einem bereits beschädigten Körper ernsthafte Probleme bereiten.

Also nutzte ich die Chance und wusste, dass ich anhalten und die Klasse bei Bedarf verlassen konnte. Rückwärts zu gehen war eine echte Herausforderung für mich. Ich hatte für die meisten grundlegenden Schritte, die ich versuchte, nicht die Koordination, Geschwindigkeit oder Balance. Und auf einer geschäftigen Tanzfläche zu tanzen war wirklich nervenaufreibend. Ich hatte Angst, dass ich jemanden treffen würde, aber ich musste darauf vertrauen, dass mein Tanzpartner mich sicher führen würde. Ich kam durch die erste Klasse und ging in die zweite, dritte und vierte Klasse. Es war geistig und körperlich herausfordernd. Die Gesellschaftstanzstunden waren eine großartige physikalische Therapie für meinen Unterkörper. Und noch besser, nach den meisten Lektionen gab es eher mäßige als starke Schmerzen.

Und hier ist ein Gedanke … Ich würde nicht so viele Tritte im unteren Rückenbereich (Rückenverlängerungen), Beinstrecker (Quadrizeps) oder Hüftbeugerkontraktionen in einer einzigen Trainingseinheit ausführen. Und wer will schon beim Sport so hoch zählen! Ich hatte keine Ahnung, wie großartig Fuchs Trab, Tango und Walzer sind, um die geringe Körperkraft und Koordination zu verbessern, bis ich anfing, sie zu lernen. Und es ist eine andere Kraft als Ballett oder andere Tanzformen. Gesellschaftstanz hat die fehlende Komponente für meine körperliche Rehabilitation am Unterkörper geliefert. Nach einem Dutzend Unterrichtsstunden stelle ich fest, dass sich mein Gleichgewicht verbessert hat und ich besser koordiniert bin.

Physiotherapeuten sollten aufgrund der geringen Koordination, des Gleichgewichts, der Geschwindigkeit und der Kraft in Betracht ziehen, einigen ihrer Patienten Gesellschaftstanz zuzuweisen. Das Zurückgreifen mit dem Fuß für den Rückschritt ist eine Bewegung ähnlich einem Tritt in den unteren Rücken (Hüftverlängerung). Während die Frau ihr Gewicht verlagert und ihren Körper zurückschiebt, führt sie Kontraktionen des Quadrizeps und der Hüftbeuger durch. Und Gesellschaftstanz wird sicherlich Menschen mit einer Einstellung helfen. Wenn sich eine zuvor aktive Person in der körperlichen Rehabilitation auf einem Plateau befindet, kann Gesellschaftstanz die beste Therapie sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.