Einen Job in der Computerforensik verfolgen? Diesen Beitrag anzeigen

Denken Sie, Sie haben die Kontrolle über alle Ihre wertvollen Vermögenswerte, einschließlich Billionen von Dollar an Transaktionen, die das ganze Jahr über stattfinden? Wenn ja, sollten Sie sicher vorher einen ausgeklügelten und vielseitigen Ansatz für die Cybersicherheit entwickelt haben, und wenn nicht, sollten Sie einen entwickeln. Mit dem Zeitalter der Digitalisierung nimmt die Internetkriminalität rapide zu. Immerhin gibt es Unmengen von Schülern, die in ihrer Freizeit Systeme hacken, und die meisten aktuellen Angriffe werden durch solche Tricks ausgelöst.

Computer Forensics ist ein hochspezialisierter Bereich, in dem Ermittler mit der Aufdeckung oder Bekämpfung von Cyberkriminalität vor Strafverfolgungsbehörden beauftragt sind. Diese Fachleute verbringen die meiste Zeit mit der Arbeit an Computern, sowohl im Büro als auch in einem digitalen Labor. Ein Computerforensiker soll normalerweise an digitalen Artefakten wie Computersystemen, Festplatten, CDs und verschiedenen anderen Speichergeräten, elektronischen Dokumenten und Dateien wie E-Mails, JPEG-Bildern usw. arbeiten.

Jobbeschreibung

Wie ich bereits sagte, ist ein computerforensischer Ermittler ein ausgebildeter Fachmann, der mit Strafverfolgungsbehörden und privaten Unternehmen zusammenarbeitet, um fehlende Informationen von den Computern oder anderen elektronischen Geräten abzurufen. Als Analyst müssen Sie in der Strafverfolgung arbeiten und er oder sie kann auch auf die Sicherheit des Informationssystems eines privaten Unternehmens getestet werden. Darüber hinaus müssen Sie als Experte für Computerforensik über ausgezeichnete praktische Kenntnisse aller Aspekte der Computerwelt verfügen. Und wenn Sie ernsthaft über eine Karriere in diesem Bereich nachdenken, denken Sie immer daran, dass Geduld und die Bereitschaft, lange Stunden zu arbeiten, für diese Position gut geeignet sind.

Beruflichen Pflichten

Während einer strafrechtlichen Untersuchung stellt ein Analyst Daten von Computern und elektronischen Geräten wieder her und untersucht sie, um sie als Beweismittel für eine strafrechtliche Verfolgung zu verwenden. Im Falle einer Beschädigung des Geräts muss der Experte für Computerforensik über ausreichende Kenntnisse verfügen, um das System zu zerlegen und neu aufzubauen, um die verlorenen Daten wiederherzustellen.

Wenn dies alles erledigt ist, müssen Sie den technischen Bericht erstellen, in dem beschrieben wird, wie die Beweise entdeckt wurden und alle Schritte während des Abrufprozesses unternommen wurden.

Karriere machen in der Computerforensik

Schritt 1 – Holen Sie sich ein Diplom

Um Forscher zu werden, müssen Sie mindestens einen Bachelor-Abschluss haben, um in das Feld eintreten zu können. Immer mehr Hochschulen bieten Bachelor- und Diplomabschlüsse in Fachgebieten wie Computer Forensics an, in denen Sie die für Forschung und Computer erforderlichen Fähigkeiten erwerben können.

Schritt 2 – Finden Sie einen Job

Computer Forensics Jobs finden Sie auf allen Ebenen der Strafverfolgungsbehörden. Beginnend mit kleineren Behörden wie städtischen Polizeidienststellen und größeren wie Heimatschutzämtern wird die nationale Sicherheitsbehörde einen wachsenden Bedarf an diesen Ermittlungen haben. Also nähern Sie sich ihnen und bekommen Sie einen Job.

Schritt 3 – Machen Sie eine Karriere mit Erfahrung

Jetzt gibt es im Wesentlichen zwei Möglichkeiten zu lernen: Sobald Sie durch Lernen lernen können und zweitens können Sie durch Handeln lernen. Es ist Zeit, den zweiten Weg zu erkunden, nämlich Ihre Karriere durch das Üben von Computerforensik voranzutreiben. Außerdem können Sie sogar eine eigene Beratung oder Privatpraxis eröffnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.