Bist du am Rande der Tanzfläche?

Tänzer siehst du dich am Rande sitzen und anderen beim Tanzen zuschauen? In diesem Fall gibt es nur einen sicheren Weg, um dieses Problem zu beheben. Steh auf, gehe zu einem anderen Tänzer und bitte ihn zu tanzen. Die Chancen stehen gut, dass sie dich direkt zur Tanzfläche führen.

In einer Tanzgemeinschaft bedeutet das Bitten einer Person zum Tanzen nicht, dass Sie daran interessiert sind, eine Beziehung zu dieser Person aufzubauen. Es bedeutet nur “Ich würde gerne tanzen”. Es gibt viele Paare, die zusammen tanzen oder an Tanzkongressen teilnehmen und selten sogar miteinander tanzen. Paare, wir Tänzer danken Ihnen allen, dass Sie Ihre Lebensgefährten teilen. Wir verstehen, dass “ein Tanz nur ein Tanz ist”.

Als ich anfing zu tanzen, war ich schrecklich. Ich hatte keine Ahnung, wie man tanzt, aber ich war entschlossen zu lernen. Ich würde 3-5 Nächte in der Woche bei meinen lokalen Gesellschaftstänzen auftauchen und buchstäblich gehen die Jungs runter, um mit mir zu tanzen. Ich wusste nicht, dass es überhaupt Tanzkurse gibt, also war ich jemandem ausgeliefert, der mir helfen würde.

Während dieser Zeit war mein 3 Jahre alter Enkel 3 Wochen zu Besuch. Eines Nachts schlief er ein und beobachtete Shrek. Wenn einer von Ihnen Kinder hat und den Film gesehen hat, wissen Sie genau, was ich sagen werde. Am Ende des Films springt der kleine Esel immer wieder auf und sagt: “Pick Me, Pick Me”. Ich war zu müde, um aus dem Bett zu steigen und es auszuschalten, also hörte ich die ganze Nacht: “Pick Ich, wähle mich “!!! Am nächsten Abend flog meine Hand beim Tanzen in die Luft und die Worte kamen gerade aus meinem Mund: “Wähle mich, wähle mich !!!” Von diesem Tag an saß ich nie wieder an der Seitenlinie! Weil ich schließlich das Tanzen lernte, brauchte ich nur einmal pro Nacht ‘Pick Me’ und ich verließ selten die Tanzfläche Wahrscheinlich haben Sie Ihren nächsten Tanz, während Sie noch dort sind. Also Tänzer, zögern Sie nicht, mein Mantra zu verwenden und sie zu fragen: „Wählen Sie Sie.“ Haben Sie keine Angst, jemanden zum Tanzen zu bitten und wenn Sie jemanden brauchen ablehnen, höflich tun Es gibt legitime Gründe, nein zu sagen.

Die Positionierung ist ebenfalls sehr wichtig. Verstecke dich nicht in der Ecke und setze dich nicht in den hinteren Teil des Raumes. Stellen Sie sich auf die Tanzfläche und sehen Sie aus, als wollten Sie tanzen. Beobachten Sie, wo die Tänzer den Boden betreten und verlassen, und denken Sie daran, dass sie genau wie Sie zum Tanzen da sind. Ich weiß, es ist oft schwierig, nach einem Tänzer zu fragen, der erfahrener ist als Sie selbst, aber wenn Sie wirklich ein besserer Tänzer werden wollen, müssen Sie mutig sein und es tun! Wenn Sie ein erfahrener Tänzer sind, versuchen Sie sich danach zu “erinnern wann” und bitten Sie gelegentlich einen Tänzer niedrigerer Stufe, zu tanzen. Lasst uns alle zusammen tanzen und eine starke gesunde Tanzgemeinschaft aufbauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.